UPDATE - 26.03.2020 - 12:34

Liebe Eltern,
liebe Kinder,

echte Neuigkeiten oder Veränderungen gibt es aktuell nicht. In Anbetracht der Lage eigentlich auch mal schön. Dennoch wollte ich hier kurz etwas schreiben, damit sie sehen, dass wir noch da sind. ;-)

Wir nutzen die Zeit hier im Kindergarten, um mal so richtig reine zu machen, zu sortieren (was man da so alles an großen und kleinen Schätzen findet), umzuräumen und neu zu ordnen. Sowohl den Kindergarten als auch uns selbst. Denn es ist schon sehr ungewohnt, wenn man die Schritte der Kolleg/innen lauter wahrnimmt, als das Lachen und Spielen der Kinder, die diesen Ort hier ansonsten so unglaublich beleben.

Wir hoffen, dass ihnen zu Hause nicht die sprichwörtliche Decke auf den Kopf fällt, sondern maximal die, die sie gemeinsam mit den Kindern über zwei Wohnzimmer-Sessel gespannt haben, um eine Höhle zu bauen.
In diesem Sinne: Die zweite Woche ist so gut wie geschafft!

Es grüßt sie herzlich (aus Einrichtung und/oder Home Office)

René Alexander Düval mit Team



UPDATE - 22.03.2020 - 11:07

Liebe Eltern,

es wurden nun seitens der Bayerischen Staatsregierung diverse Anpassungen bei den sogenannten "systemkritischen Berufen" vorgenommen.
Hier der genaue Wortlaut von der Seite des bayerischen Staatsministeriums:

Der Kreis der zur Notbetreuung Berechtigten wurde mit Entscheidung der Bayerischen Staatsregierung vom 21. März 2020 ausgeweitet: In der Gesundheitsversorgung und der Pflege kann es aufgrund der aktuellen Krisensituation und der in diesem Rahmen ergriffenen Maßnahmen der Bayerischen Staatsregierung zu einem steigenden Personalbedarf kommen. In diesen beiden Bereichen besteht daher ab Montag, dem 23. März 2020 die Berechtigung zur Notbetreuung schon dann, wenn nur ein Elternteil in einem der abschließend genannten Bereiche der kritischen Infrastruktur tätig ist.

Zur Aufnahme ihres Kindes ab Montag, den 23.03.2020 laden sie sich bitte unbedingt das nachfolgende, aktualisierte Formular herunter, füllen es vollständig aus und bringen es bei der ersten Notbetreuung ihres Kindes in den Kindergarten mit.

https://www.stmas.bayern.de/imperia/md/content/stmas/stmas_inet/21-03-2020_erklaerung_notbetreuung_stmas_stmuk-aktualisiert-clean.pdf

Ohne vorliegendes Formular können wir ihr Kind nicht betreuen.

Ebenso achten sie bitte genau darauf, dass ihr Kind keinerlei Krankheiten oder Symptome zeigt. In solchen Fällen werden wir Kinder nicht annehmen, bzw. wieder abholen lassen.

Denken sie bitte daran, ihrem Kind genügend gesunde Brotzeit mit zu geben. Das Essen ist für die kommenden Wochen abbestellt.

Und haben sie bitte Verständnis dafür, dass ihr Kind nicht unbedingt in der üblichen Gruppe bzw. von den Bezugserzieher/innen betreut werden kann. Falls dies bei ihrem Kind zu Unsicherheiten führen könnte, nutzen sie bitte die Zeit und bereiten es schon einmal in aller Ruhe darauf vor.

Herzliche Grüße und ein sonniges Restwochenende!

René Alexander Düval
Einrichtungsleiter

 

UPDATE - 20.03.2020 - 11:04

Liebe Eltern,
Liebe Kinder,

mit dem heutigen Tag befinden wir uns alle im Home Office. Eltern, die bereits für Montag (Notgruppe) gemeldet haben, haben bereits eine Rückmeldung sowie den auszufüllenden Anspruchsnachweis (bitte unbedingt mitbringen!!!) erhalten. Sollten die Berufsgruppen erweitert werden (Link unter UPDATE - 18.03.2020), folgen sie bitte den Anweisungen zur Anmeldung (siehe UPDATE - 16.03.2020). Eingehende E-Mails überprüfe ich am Sonntag einmal um 14:00 Uhr.

Ich wünsche ihnen, liebe Eltern, und euch liebe Zachäuskinder, in dieser ganz speziellen Zeit die nötige Ruhe und vor allem ganz
viel Gesundheit. Und wenn euch Kindern mal langweilig ist, bastelt oder malt doch etwas für eure Gruppe oder -noch besser- für
den ganzen Kindergarten. Ich verspreche euch, wir finden, wenn wir uns wiedersehen, einen tollen Platz dafür.

In diesem Sinne: STAY SAFE - STAY HOME

Ganz liebe Grüße im Namen des gesamten Teams,

René Alexander Düval
Einrichtungsleiter



UPDATE - 18.03.2020 -15:05

Liebe Eltern,

sofern es Veränderungen hinsichtlich der "systemkritischen Berufe" geben sollte, finden sie die Infos dazu auf folgender Seite:
https://www.stmas.bayern.de/coronavirus-info/index.php#stmgp2

Bitte teilen sie uns täglich nach Möglichkeit bis spätestens 14:30 Uhr per Mail mit, falls sie darunter fallen und beachten sie bitte die Voraussetzungen aus UPDATE - 16.03.2020 (direkt im Anschluß).


UPDATE - 16.03.2020 - 14:54


Liebe Eltern,

seit heute entsprechen wir, wie alle anderen Kindertageseinrichtungen in ganz Bayern auch, den verbindlichen Vorgaben der bayerischen Staatsregierung. Aus diesem Grund ist unser Kindergarten bis einschließlich 19.04.2020 geschlossen.

Für Eltern, die beide in einem der sogenannten systemkritischen Berufe tätig sind, bzw. für alleinerziehende Mütter oder Väter, auf die dies zutrifft, bieten wir eine Notgruppe an. Diese sollte aber nur dann genutzt werden, wenn es ihnen in keiner Weise möglich ist, anderweitig für die Betreuung ihres Kindes zu sorgen. Falls nur ein Elternteil in einem dieser Berufe arbeitet, kann die Notgruppe nicht in Anspruch genommen werden und der jeweilige Partner muss sich um die Betreuung des Kindes kümmern.

Anmeldung zur Notgruppe:
- Sie melden sich bitte unbedingt am Tag vorher per Mail bei uns.
- Dann erhalten sie per Mail ein Formular der Bayerischen Staatsregierung. Dieses dient dem Nachweis, dass sie die Anforderungen zur Aufnahme in die Notgruppe erfüllen.
- Bringen sie das vollständig ausgefüllte Formular sowie eine schriftliche Bestätigung ihres Arbeitgebers am ersten Tag, an dem sie die Notgruppe nutzen müssen, mit. Andernfalls ist eine Betreuung leider nicht möglich.
- Ihr Kind muss in absolut gesundem Zustand sein, also frei von Krankheiten (Husten, Schnupfen, Fieber, etc.) sowie Symptomen (laufende Nase, Kopfschmerzen, usw.). Ansonsten ist eine Betreuung leider ebenfalls nicht möglich.

Verstehen sie uns bitte richtig: Wir freuen uns darauf, ihre Kinder zu betreuen, damit sie ihrer Arbeit in einem dieser systemkritischen Berufe nachgehen und die Gesellschaft damit unterstützen können. Aber natürlich müssen auch wir, gerade in diesen Zeiten, ganz besonders darauf achten, dass unnötige Ansteckungen im Team oder bei anderen zu betreuenden Kindern unter allen Umständen vermieden werden.

In diesem Sinne: Wir wünschen ihnen und ihren Kindern eine ansteckungsfreie und gesunde Zeit und sind froh, wenn dann hoffentlich ab dem 20.04.2020 wieder der Alltag in unserem Kindergarten einkehrt.

Es grüßt sie herzlich,

Das gesamte Team des Ev.-luth. Zachäuskindergartens

PS: Bei Rückfragen schreiben sie uns bitte eine Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!